Das größte Stehrevier Deutschlands

Die Kitesurfzone

Das durch die Bojen markierte Feld erstreckt sich vom Campingplatzzaun nördlich bis zum Deichübergang Haide. Am nördlichen Ende der Kitezone (Deichaufgang Haide) ist das Starten und Landen an Land verboten. Es ist absolut untersagt außerhalb dieser Zone zu kiten. Vor der Station besteht ein generelles Kiteverbot. Der offizielle betonierte Deichübergang wird zum Ein- & Ausstieg benutzt. Schilf und andere Naturschutzzonen sind mit besonderer Weitsicht zu respektieren.

Wegerecht

  • Landen vor Starten - Steuerbug weicht Backbordbug
  • Luv weicht Lee
  • Der Schnellere hält sich frei
  • Beginnern ist beim Üben großflächig Platz zu gewähren (3 fache Leinenlänge).